Krebsvorsorge Männer

Ab einem Alter von 45 Jahren können Männer zur jährlichen Vorsorge-Untersuchung gehen. Es besteht dadurch eine gute Chance, dass Veränderungen im Hoden- und Prostatabereich in einem frühen Stadium, wenn der Tumor noch langsam wächst und noch nicht streut, erkannt werden. Zusätzlich wird ein Test auf Blut im Stuhl durchgeführt, der zur der Aufdeckung von Darmblutungen, die für das Auge nicht sichtbar sind, dient.